Seerosen in der Fischteiche Paderborn

Die Fischteiche Paderborn hat nicht nur eine fantastische Tierwelt zu bieten sondern auch eine sehr schöne Pflanzenwelt. Hier seht Ihr auf den Bildern Seerosen die gleich in mehreren Teichen in der Fischteiche Paderborn zu sehen sind. Wann aber blühen Seerosen und warum wachsen Seerosen so gut in den Teichen der Fischteiche? Ich schreibe hier mal einige wichtige Antworten dazu.

Wann blühen Seerosen im Teich?

Vom Frühsommer bis zum Spätsommer. Ist das Frühjahr mild verlaufen, öffnen sich die ersten Seerosenblüten schon im Mai. Gewöhnlich stehen die meisten Arten im Juni in voller Blüte

Welche Wassertiefe brauchen Seerosen?

Je nach Art und Sorte sollte die Wassertiefe bemessen sein. Manche Seerosen kommen mit Wassertiefen von 20 bis 40 cm am besten zurecht. Dazu gehört beispielsweise die Zwerg-Seerose. Andere Seerosen brauchen eine Wassertiefe von 40 bis 80 cm und wieder andere brauchen einen 70 bis 120 cm tiefen Wasserstand.

Seerosen Paderborn Fischteiche

Sind Seerosen gut für den Teich?

Bei größeren Teichen können starkwüchsige Seerosen herangezogen werden. Weiterhin sollte man unbedingt darauf achten, die Seerosen weder zu tief noch zu flach zu setzen. Gern können Sie auch andere Schwimmpflanzen in den Teich setzen, insofern der Abstand zur Seerose großzügig ist.

Welches Wasser für Seerosen?

Der ideale Standort für die meisten Seerosen ist ein Platz, der mindestens 6 Stunden Sonne pro Tag abbekommt und in ruhigem Wasser liegt. Bewegtes Wasser, wie man es in der Nähe von Bachläufen, Springbrunnen und Fontänen findet, mögen Seerosen nicht.

Wie wachsen Seerosen?

Diese Sorten müssen regelmäßig bei der Teichpflege im Herbst zurückgeschnitten werden. Nur mit einem Pflanzkorb lässt sich der Wachstum solcher Seerosen nicht eindämmen. Die Rhizome der Seerosen wachsen durch den Pflanzkorb hindurch und breiten sich am Teichgrund aus.

Wie viel Seerosen sollten im Teich sein?

Setzen Sie sie am besten in einem Pflanzkorb an die gewünschte Stelle im Teich. Nach der Wassertiefe richtet sich die Größe des Pflanzkorbes: 20 bis 50 cm: 2 bis 10 Liter Pflanzkörbe. 40 bis 80 cm: 5 bis 10 Liter Pflanzkörbe.

Wie setze ich Seerosen in den Teich?

In der Regel werden Seerosen nicht direkt in den Teichgrund, sondern in einen Pflanzkorb gesetzt. Würde man die Seerose direkt in den Teichgrund setzen, so würde sich diese im gesamten Teich ausbreiten und wäre kaum mehr zu bändigen. Die meisten Seerosen kann man bereits in einem Pflanzkorb kaufen.

Seerosen Paderborn Fischteiche

Welche Seerose für welchen Teich?

Bei der Wahl der geeigneten Sorte sollten Seerosen mit einer Wassertiefe von 20 bis 40 cm ausgewählt werden. Kleinere Sorten kommen mit einer Wasserfläche von 1 m² aus. Für etwas größere Gartenteiche hingegen bieten sich Seerosen der mittleren Wassertiefe mit 40 bis 80 cm an.

Wann setzt man Seerosen ein?

Im Gartencenter oder beim Seerosenzüchter kann man ab Mai unterschiedliche Seerosen kaufen und in den Gartenteich pflanzen. Ob wohlriechende Sorten mit starkem Duft oder Seerosen mit Blüten in den schönsten Farben.

Wann kann ich Seerosen pflanzen?

Winterharte Seerosen wie die Weiße Seerose pflanzt man am besten im April/Mai. Nicht winterharte Exemplare, die ggf. zuvor überwintert wurden, sollten erst im Juni in den Teich ziehen.

Wie schnell vermehren sich Seerosen?

Selbstaussaat und gezielte Aussaat: Die Reifezeit beträgt etwa 8 bis 12 Wochen. Oftmals ist es so, dass sich die Samen selbst aussäen und kein direktes Zutun notwendig ist. Doch Achtung: Manche Seerosen vermehren sich im Teich so stark, dass sie bald wuchern und wieder Platz geschaffen werden muss

Wie kann man Seerosen überwintern?

Sie sollte aber mindestens 60 cm unter Wasser stehen. Seerosen im Pflanzkorb bzw. Kübel können über den Winter tiefer gesetzt werden. Sollte der Gartenteich flacher sein, die Seerosen in Kübeln möglichst kühl und nicht zu sonnig (z.B. im Keller oder in der Garage) lagern.

Seerosen Paderborn Fischteiche

Wie man liest gibt es ganz schön viel zu beachten wenn man Seerosen richtig aufblühen sehen will. Die Zeit für Seerosen wird am Anfang April/Mai angesetzt aber es liegt natürlich auch sehr viel daran, wie die Witterung ist. Dadurch das es keinen richtigen Winter mehr gab, kann das Wetter jederzeit sich verändern und genau das ist negativ für Pflanzen, Tiere und vieles mehr.

Die Wassertiefe in der Fischteiche Paderborn ist im heißen Sommer noch nicht einmal 1 Meter tief. Selbst wenn es viel regnet, könnte man problemlos durch den ganzen Teich laufen. Erst letztes Jahr konnte man ganz gut sehen wo der Teich fast ausgetrocknet war, das der Teich Boden tatsächlich gar nicht so tief ist.

Die Seerosen in der Fischteiche Paderborn wurden aber ohne Pflanzenkorb eingesetzt. Das erklärt auch das schnelle vermehren der Seerosen auf fast allen Teichen in der Fischteiche. Seerosen sind aber auch für verschiedene Insekten Arten Lebenswichtig. Durch die Farbpracht wenn die Seerosen voll ausgeblüht sind, wird einem eine fantastische Pflanzenwelt geboten.

Die Teiche in der Fischteiche sind ideal für das Wachstum der Seerosen. Gerade in der Fischteiche hat man weit über 6 Stunden volle Sonne und eine ruhige Wassser Oberfläche.An guten Tagen kommt man hier auf weit über 10 Stunden Sonne die direkt auf die Teiche scheint.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten